zur Startseite zum Seitenanfang zur Suche zur Sitemap zum Inhalt der aktuellen Seite Kontakt

Sanierungen

In Rekordzeit fit für den nächsten Einsatz

Planung und Ausführung aller TBM-Sanierungen finden vor Ort in enger Zusammenarbeit mit den Bauunternehmen statt.

________________ Tunnelbohrmaschinen mit größeren Durchmessern sind Unikate, die gezielt für die Anforderungen eines speziellen Projekts konzipiert und gebaut werden. Trotzdem können sie nach Projektabschluss bei passenden Bedingungen erneut zum Einsatz kommen. Für eine Wiederverwendung bei weiteren Projekten ist eine systematische Prüfung, eine professionelle Sanierung und gegebenenfalls eine Anpassung einzelner Komponenten an die neuen Projektgegebenheiten notwendig.

Nach der fachgerechten Umsetzung dieser Arbeiten steht einem erneuten Einsatz nichts im Wege. Die Sanierung einer gekauften oder gemieteten Tunnelbohrmaschine oder von einzelnem Equipment kann direkt vor Ort erfolgen.

Globales Netzwerk ermöglicht zeitnahe Sanierung

Mit einem globalen Netzwerk von Produktions- und Servicestandorten geht Herrenknecht auf die individuellen Projektgegebenheiten ein. Das spart Zeit und Kosten, ohne dass Abstriche bei der Leistungsfähigkeit der TBM gemacht werden müssen. Die Sanierung kann je nach Anforderung unter Herrenknecht-Regie stattfinden oder durch zuvor geschultes Projektpersonal erfolgen. Spezialwerkzeug und Equipment wird flexibel auf Anfrage geliefert.

Der erste Schritt zum Wiedereinsatz einer Tunnelbohrmaschine ist eine umfassende Analyse. Bedarf und Herausforderungen des neuen Projekts werden mit dem Zustand und der Auslegung der TBM abgeglichen. In enger Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen erstellt Herrenknecht eine detaillierte Berechnung der Kosten und einen belastbaren Zeitplan für eine systematische Demontage, Sanierung und/oder Modifikation der Tunnelbohrmaschine. Hier fließen sowohl das Engineering und die Ablaufplanungen (Sequenzplanungen) ein als auch eine Aufstellung des benötigten Fachpersonals, der Ersatz- und Verschleißteile, der (Spezial-) Werkzeuge und des Equipments. Gegebenenfalls müssen weitere TBM-Anpassungen in Hinblick auf projektspezifische Anforderungen wie Bohrdurchmesser, Geologie, Ortsbruststützung, Abraumtransport oder Tunnelausbau vorgenommen werden.

Related content
Erfahren Sie mehr über zugehörige Produkte und Projekte aus der Herrenknecht-Welt
EPB-Schild

EPB-Schild

Innovativ und hundertfach bewährt: EPB-Schilde von...
Wasser / Abwasser / Elektrizität

Wasser / Abwasser / Elektrizität

Neue effiziente Versorgungs- und...
Suez Canal Crossing

Suez Canal Crossing

Der Suezkanal ist nicht mehr nur als Einbahnstraße...
Daten werden geladen
Daten werden geladen