Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Mining

Maschineller Vortrieb steigert die Effizienz im Mining

Mit neuen Lösungen steigern wir die Wirtschaftlichkeit im Untertagebau

Weiterführende Informationen

Download

Als technischer Vorreiter im Untertagebau entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden und Auftraggebern neue Technologien, um den Bau von unterirdischer Infrastruktur in Bergwerken noch sicherer und effizienter zu gestalten.

Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage nach Erzen wird es immer attraktiver, unterirdisch gelagerte Rohstoffe in größerer Tiefe abzubauen. Ob und wann Lagerstätten rentabel sind, bestimmt auch die Effizienz der eingesetzten Technik zur Erschließung der Erzvorkommen. Deshalb haben wir unsere Expertise aus dem maschinellen Tunnelvortrieb genutzt, um innovative Maschinenkonzepte für verschiedene Anwendung im Mining zu entwickeln. Ob senkrechte Zugangs- oder Produktionsschächte, schräge Zufahrtsrampen, Belüftungsschächte oder Transportstrecken, Herrenknecht-Technik ist für kleinste und größte Durchmesser ausgelegt und dringt in Tiefen von bis zu 2.000 Meter vor. Die innovativen Lösungen basieren auf bewährten Prinzipien und stehen für hohe Vortriebsleistung und eine kompakte Bauweise. Damit ist Vortriebstechnik von Herrenknecht optimal für die sichere, zügige und effiziente maschinelle Erstellung von Schächten und Stollen in allen Bereichen des Bergbaus ausgelegt. 

Sicherheit unter Tage

Schutz und Gesundheit aller Mitarbeiter sind bei der herausfordernden Arbeit unter Tage maßgebliche Grundvoraussetzung bei jeder Tätigkeit. Als Premiumanbieter setzt Herrenknecht allerhöchste Standards in puncto Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit und Qualität. Damit Ihr Projekt mit Sicherheit zum Erfolg wird.

Höchste Präzision unter härtesten Bedingungen

Schachtbohrtechnologie

Maschinelle Schachtabsenkanlagen von Herrenknecht stehen für innovative Maschinenkonzepte, die sicher und effizient zu tief gelagerten Rohstoffvorkommen bis in einer Tiefe von 2.000 Metern vordringen. Damit erfüllen sie alle Anforderungen der modernen Bergbauindustrie: kurze Bauzeiten für tiefe Schächte bei höchster Sicherheit. Unsere maschinellen Anlagen erreichen dank parallel ausführbarer Arbeitsabläufe hohe Teufgeschwindigkeiten und verbessern gleichzeitig die Arbeitssicherheit in Bergwerken erheblich. Der Mehrausbruch bei Schachtwänden ist im Vergleich zu konventionellen Verfahren drastisch reduziert. Zur Sicherung der Schachtwand können alle üblichen Ausbauverfahren genutzt werden. Ebenso ist bei unseren Anlagen die Abraumförderung frei wählbar: Pneumatische, hydraulische oder mechanische Förderung sowie Abraumbeförderung zu einer tiefer gelegenen Sohle durch einen Pilotschacht sind möglich.

Flexibles und leistungsstarkes Bohren

Mobile Bohrtechnik

Bei der Herstellung vertikaler und geneigter Bohrungen und Schächte in Festgestein ist neben hoher Vortriebsleistung und Arbeitssicherheit vor allem eines gefragt: Flexibilität. Wir bieten hierfür mobile Bohrtechnik, die allen Herausforderungen standhält. Raise Boring Rigs und Boxhole-Anlagen von Herrenknecht arbeiten selbst bei engsten Platzverhältnissen und härtestem Gestein effizient und zuverlässig. Durch den modularen Aufbau sind sie einfach zu transportieren und schnell mobilisierbar. Darüber hinaus passen wir die Maschinen projektspezifisch auf Ihre Anforderungen und Vorgaben an. So können Sie Ihre mobile Bohrtechnik flexibel dort einsetzen, wo sie benötigt wird – ferngesteuert und auch in schwierigstem Terrain.

Noch Fragen?

Wir stehen bereit!

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.