Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Separationstechnologie

Effiziente, leistungsstarke Separationsanlagen

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Die vormontierten Anlagen in modularer Bauweise erfordern einen geringen Flächenbedarf und ermöglichen eine einfache, rasche Montage und Demontage.

  • Effiziente, leistungsfähige Siebbeläge sorgen mit hohen G-Kräften und niedrigem Trennschnitt für einen hohen Feststoffaustrag und hervorragende Entwässerungsergebnisse.

  • Verschleißfeste, langlebige Technologie.

  • Computer- und SPS-gestützte automatische Überwachung der wichtigsten Leistungsparameter und Datenerfassung.

  • Auf maximale Vortriebsleistung ausgelegt.

  • Optimale Abstimmung auf die Anforderungen der jeweiligen Vortriebstechnik und den spezifischen Baugrund.

1
Vorratsbehälter
2
Frische Bentonitsuspension mit erhöhter Dichte, HDSM (High Density Support Medium)
3
Herrenknecht Separationsanlage (HSP)
4
Labor
5
Förderbandanlage
6
二级分离(离心分离机/压滤机)

Separationsanlagen in der Anwendung

Weltweit steigen die Anforderungen an Tunnelvortriebs- und andere Projekte, bei denen Separationsanlagen zum Einsatz gelangen, stetig an. Mit seiner über 40-jährigen Erfahrung bietet Herrenknecht umfassendes Know-how und führende Fachkompetenz beim Bau modernster Separationsanlagen – zugeschnitten auf die jeweiligen Projektbedürfnisse.

Eine anpassungsfähige Separationsanlage bildet die Basis für den erfolgreichen Einsatz von flüssigkeitsgestützten Vortriebsmaschinen wie AVN-Maschinen,Variable-Density-Maschinen, Mixschilden oder auch Schachtabsenkanlagen.

Saubere Trennung, starke Leistung

Herrenknecht-Separationsanlagen sind optimal auf die Erfordernisse des Tunnelvortriebs angepasst und trennen die Bohrspülung (auch Slurry genannt) kontinuierlich von den gewonnenen Feststoffpartikeln im Förderkreislauf. Modernste Siebtechnologie und Hydro-Vakuum-Zyklonen sorgen in einem leistungsstarken Zusammenspiel mit hohen G-Kräften und niedrigem Trennschnitt für deponierbaren Abraum mit geringem Wassergehalt. Je geringer der Wassergehalt und somit das Gewicht des Abraums ist, umso niedriger fallen die Entsorgungs- und Recyclingkosten aus. In der Suspension verbleibende Feinstpartikel wirken sich erheblich auf wichtige Parameter wie die Abbaugeschwindigkeit und tägliche Vortriebsleistung aus. Zusatzeinrichtungen zur Separierung von Feinanteilen wie Filterpressen und Zentrifugen sind erforderlich, um das Eindicken der Suspension zu verhindern und eine hohe Vortriebsleistung zu gewährleisten.

Weiterführende Informationen

Download

Für jede Geologie der richtige Anlagenaufbau

Eine besondere Stärke von flüssigkeitsgestützten Schilden sind ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten in heterogenen Baugründen. Daher müssen bei Veränderungen der Boden- und Gesteinsverhältnisse die Siebbeläge in der Separationsanlage flexibel anpassbar sein. Mit den Schnellwechselsystemen von Herrenknecht können solche Kundenanforderungen erfüllt, Kosten eingespart und Handlingzeiten während des Separationsprozesses verringert werden.

Mehr Flexibilität dank modularem Baukastenprinzip

Für den standardisierten Aufbau der Herrenknecht-Separationsanlagen wird ein modulares, vormontiertes Containersystem eingesetzt, das sich schnell und einfach erweitern, verkleinern oder verlagern lässt. Dies ermöglicht eine flexible Anpassung an den jeweiligen Bedarf vor Ort sowie einen raschen, kostengünstigen Auf- und Abbau. 

Der innere Aufbau der Separationsanlage basiert ebenfalls auf einem modularen, stapelbaren Baukastenprinzip. Die regelmäßige Wartung, anfallende Reparaturen und der Austausch von Ersatzteilen werden so im Gegensatz zu Plattform-Lösungen erheblich erleichtert. Auf Kundenwunsch wird die Einhausung der Einzelkomponenten auch schallgedämmt ausgeführt und ist so für den geräuscharmen Betrieb im innerstädtischen Bereich geeignet.

Optimales Zusammenspiel von Vortrieb und Separation

Ein Blick auf die Bildschirme in der Steuerkabine der TBM und der Separationsanlage liefert jederzeit aktuelle Daten zur Auslastung und Vortriebsleistung der Tunnelbohrmaschine sowie über die Prozesse in der Separationsanlage. Das Personal in den beiden Steuerkabinen sorgt über diese Schnittstelle für die Optimierung beider Anlagen und ermöglicht ein ideales Zusammenspiel von Vortrieb und Separation.

Noch Fragen?

Wir stehen bereit!

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.