Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Energienetze der Zukunft bauen
Viele Projekte in der Pipeline

Das internationale Pipeline-Netzwerk wird immer dichter, um den weltweiten Bedarf an Öl und Gas zu sichern. Über 900 Projekte mit 300.000 Kilometer Pipelines sind weltweit in Planung.

Bedarf an Öl und Gas steigt kontinuierlich

Die weltweiten Produktionsmengen von Öl werden 2040 über 115 Millionen Barrel pro Jahr liegen. Die weltweite Fördermenge von Gas liegt zur selben Zeit bei über 186 Billionen Kubikfuß pro Jahr.

Mit unserer Technik werden auch anspruchsvollste Hindernisse sicher unterquert

Mit Vortriebstechnik von Herrenknecht entstehen an topografischen Schlüsselstellen neue Verbindungen, um den weltweit rasanten Ausbau von Pipeline-Netzwerken voranzutreiben. 

Ob durch Wüsten, Gewässer oder über Gebirge – Pipelines erstrecken sich oft über tausende von Kilometern, um Ressourcen wie Öl und Gas zu ihrer Zieldestination zu transportieren. Dabei müssen immer wieder kleine und große Hindernisse unterquert werden, um auf dem direkten und damit kürzesten Weg neue Verbindungen zu schaffen. An diesen Schlüsselstellen setzen Bohrunternehmen weltweit unsere Technologien ein, um jährlich hunderte von Kilometern Pipelines schnell, sicher und wirtschaftlich zu verlegen. Maschinen und Verfahren von Herrenknecht kommen unter engsten Platzverhältnissen zurecht und installieren unterirdisch Pipelines in allen Geologien. Exakt da, wo diese benötigt werden.

Mit uns verlegen Sie jede Pipeline im Untergrund

Rund um den Globus werden mit unseren Vortriebstechnologien und Verfahren jedes Jahr hunderte Kilometer Pipelines unterirdisch verlegt. Für Ihr Projekt bedeutet das:

  • umfangreiche Erfahrung und Kompetenz
  • Top-Technologie von höchster Qualität
  • projektspezifische, innovative Lösungen
  • reibungsloser Fortschritt und fachmännische Problemlösungen
  • umfassender Service vor Ort und Off-Site
  • enge Teamarbeit mit allen Projektpartnern
  • maximale Zuverlässigkeit von Anfang bis Ende

Oder kurz gesagt: Wir tun alles dafür, dass Ihr Projekt unter Einhaltung von Budget und Bauzeit möglichst reibungslos abläuft.

Exemplarische Baustellenübersicht

Oft beeinträchtigen beim Pipelinebau topografische Barrieren wie Flüsse, Seen oder dichte städtische Bebauung den direkten Weg. Innovative Verlegetechnik von Herrenknecht bahnt sich an diese Schlüsselstellen grabenlos den Weg.

1
Microtunnelling-Maschine (Direct Pipe®-Verfahren)

Die an die Spitze der vorgefertigten Pipeline gekoppelte Microtunnelling-Maschine löst im Direct Pipe®-Verfahren das Erdreich und verlegt gleichzeitig die Pipeline in einem Arbeitsschritt. Das spart Zeit und Kosten.


weitere Informationen

2
Pipe Thruster (Direct Pipe®-Verfahren)

Der Pipe Thruster überträgt die notwendige Anpresskraft über die Pipeline auf die Microtunnelling-Maschine, um im Direct Pipe®-Verfahren die vorgefertigten Pipeline-Stränge auch unter breiten Flüssen auf die andere Seite zu bringen.


weitere Informationen

3
HDD Rig

Horizontalbohranlagen von Herrenknecht sind eine wirtschaftliche, schnelle und umweltfreundliche Möglichkeit, um Pipelines in verschiedenen Geologien unter Hindernissen wie z. B. Flüssen hindurch zu verlegen.


weitere Informationen

4
Separationsanlage

Effiziente und mehrstufige Separationsprozesse trennen und entfernen das abgebaute Bodenmaterial von der Bentonitsuspension, einem Wasser-Ton-Gemisch. Die gereinigte Suspension wird dem Förderkreislauf wieder zugeführt.


weitere Informationen

1
2
3
4

Die an die Spitze der vorgefertigten Pipeline gekoppelte Microtunnelling-Maschine löst im Direct Pipe®-Verfahren das Erdreich und verlegt gleichzeitig die Pipeline in einem Arbeitsschritt. Das spart Zeit und Kosten.


weitere Informationen

Der Pipe Thruster überträgt die notwendige Anpresskraft über die Pipeline auf die Microtunnelling-Maschine, um im Direct Pipe®-Verfahren die vorgefertigten Pipeline-Stränge auch unter breiten Flüssen auf die andere Seite zu bringen.


weitere Informationen

Horizontalbohranlagen von Herrenknecht sind eine wirtschaftliche, schnelle und umweltfreundliche Möglichkeit, um Pipelines in verschiedenen Geologien unter Hindernissen wie z. B. Flüssen hindurch zu verlegen.


weitere Informationen

Effiziente und mehrstufige Separationsprozesse trennen und entfernen das abgebaute Bodenmaterial von der Bentonitsuspension, einem Wasser-Ton-Gemisch. Die gereinigte Suspension wird dem Förderkreislauf wieder zugeführt.


weitere Informationen

Vortriebstechnik für die Pipeline

Informieren Sie sich über unser umfassendes Technologie-Angebot für Ihr angehendes Pipeline-Projekt.

AVN-Maschine
0,4–4,8m
Weiche Böden Heterogene Böden Festgestein
Mehr erfahren
HDD-Rig
0,2–2m (8–80")
Weiche Böden Festgestein
Mehr erfahren
Direct Pipe®
0,8–1,5m (30–60“)
Weiche Böden Heterogene Böden Festgestein
Mehr erfahren
Pipe Express®
0,9–1,5 m (36–60“)
Weiche Böden Heterogene Böden
Mehr erfahren
Teilschnittmaschine
2–12m
Weiche Böden Heterogene Böden Festgestein
Mehr erfahren
Alle Produkte ansehen

Noch Fragen?

Wir stehen bereit!

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.