Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Shaft Boring Cutterhead (SBC)

Sicheres und schnelles Schachtabteufen aus dem Vollen bis 1.000 Meter Teufe

Geologie Festgestein
Hartes Festgestein
Durchmesser
8-9m

Der Shaft Boring Cutterhead (SBC) wurde für das maschinelle Schachtabteufen aus dem Vollen in Hartgestein bis in 1.000 Meter Tiefe entwickelt. Der Schneidkopf ist konisch geformt und mit Schneidrollen ausgestattet. Die Abbausequenz ist in hohem Maß automatisiert.

Die Abbaukammer ist während des Vortriebs gefüllt und kann so auch als Schachtsumpf für aus der Geologie einströmendes Wasser genutzt werden. Der konische Schneidkopf hat eine Drehzahl von 2 bis 3,5 pro Minute und erreicht so eine Vortriebsrate von ca. 1 Zentimeter pro Minute in Abhängigkeit von der Geologie.

Das Borklein wird mittels Flüssigkeitsförderung durch ein Pumpsystem von der Abbaukammer, durch die Maschine bis zu einer Separationsanlage gefördert. Feines und grobes Material werden hier aus dem Förderstrom (Suspension) getrennt. Grobes Material wird an die Schachtförderung mit Kübeln übergeben, während feines Material mit einem separtem Förderkeislauf, der auch für die Schachtentwässerung zur Verfügung steht, übertage gepumpt wird.

Nachdem der Schacht um 1 Meter abgeteuft wurde, wird die an den Schachtseilen angehängte SBC abgelassen.

Die Möglichkeit, Schachtausbau von einem Work Deck der SBC einzubringen, wird an die Anforderungen des Projekts angepasst.

Bewährte Technologie als Grundlage für neue Entwicklungen

Die auf der SBC eingesetzten Komponenten haben sich beim Einsatz auf Herrenknecht-Schachtabteufanlagen und -Tunnelbohrmaschinen weltweit bewährt.

Obwohl auf der SBC Arbeitsschritte parallel ausgeführt werden, konnte durch das Maschinenkonzept die Arbeitssicherheit im Vergleich zum konventionellen Schachtabteufen deutlich erhöht werden. Während des Vortriebs ist das Personal nicht der unausgebauten Schachtwand ausgesetzt. Auch wird der Kontakt mit Silikat- oder anderem Staub auf ein Minimum reduziert.

Funktionsprinzip

1
Abraumkübel

Der Abraum wird an die Oberfläche transportiert. Hiermit können auch Hilfsmittel und Personal transportiert werden.

2
Slurry-Abfördersystem

Das Bohrklein wird mithilfe von Tauchmotorpumpen zu einer Separationsanlage Entsander transportiert. Größeres Bohrklein wird an die Oberfläche transportiert

3
Seilscheibendeck

Die SBR ist mit den Schachtseilen verbunden und kann durch diese bei Bedarf angehoben oder abgesenkt werden

4
Gripper

Erhöhen die Vortriebskraft für den Bohrkopf und lenken den Bohrkopf entsprechend des Steuerungssystems

5
Abbaukammer

Bei Nutzung eines Slurry-Abfördersystems wird die Abbaukammer geflutet und kann so auch als Sumpf für eindringendes Wasser verwendet werden

6
Work Decks

Die Entwässerungseinheiten sowie Förder- und Speiseleitungen befinden sich auf den Decks und werden über diese verlängert, ebenso wie Installationen, Infrastruktur und Zuleitungsverlängerungen von Elektrizität, Luft und Bewetterung

7
Steuerstand

Der SBC Maschinenfahrer steuert alle Funktionen sowie den halbautomatischen Abbauprozess.

8
Schachtausbaubühne

Mehrere Ausbauarten sind möglich: Spritzbeton, Felsanker, Stahlmatten, Tübbinge oder Abdeckplatten

9
Bohrkopf

Ausgestattet mit Schneidrollen; kann auf verschiedenste Durchmesser angepasst werden

1
2
3
4
5
6
7
8
9

Der Abraum wird an die Oberfläche transportiert. Hiermit können auch Hilfsmittel und Personal transportiert werden.

Das Bohrklein wird mithilfe von Tauchmotorpumpen zu einer Separationsanlage Entsander transportiert. Größeres Bohrklein wird an die Oberfläche transportiert

Die SBR ist mit den Schachtseilen verbunden und kann durch diese bei Bedarf angehoben oder abgesenkt werden

Erhöhen die Vortriebskraft für den Bohrkopf und lenken den Bohrkopf entsprechend des Steuerungssystems

Bei Nutzung eines Slurry-Abfördersystems wird die Abbaukammer geflutet und kann so auch als Sumpf für eindringendes Wasser verwendet werden

Die Entwässerungseinheiten sowie Förder- und Speiseleitungen befinden sich auf den Decks und werden über diese verlängert, ebenso wie Installationen, Infrastruktur und Zuleitungsverlängerungen von Elektrizität, Luft und Bewetterung

Der SBC Maschinenfahrer steuert alle Funktionen sowie den halbautomatischen Abbauprozess.

Mehrere Ausbauarten sind möglich: Spritzbeton, Felsanker, Stahlmatten, Tübbinge oder Abdeckplatten

Ausgestattet mit Schneidrollen; kann auf verschiedenste Durchmesser angepasst werden

Mit der Weiterentwicklung bestehender Technologien und profundem Engineering-Know-how erschließt sich Herrenknecht neue Geschäftsfelder. Speziell im Bereich Bergbau sind innovative Maschinenkonzepte gefragt, um auch Lagerstätten in großen Teufen sicher und effizient zu erschließen.

Noch Fragen?

Wir stehen bereit!

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.