Maschineller Bau von Querschlägen

Aufgrund der wachsenden Weltbevölkerung und des steigenden Verkehrsaufkommens werden intelligente unterirdische Tunnellösungen zu einer Notwendigkeit. Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt beim Bau und Betrieb von Tunneln. Um im Notfall sichere Fluchtwege zu gewährleisten, gewinnt der Bau von Querschlägen bei Zwillingstunneln und Rettungsschächten zunehmend an Bedeutung. Insbesondere in wasserführenden Böden mit hohen Grundwasserdrücken oder bei instabilen Bodenverhältnissen erfordert der Bau von Querschlägen maschinelle Konzepte.

 

 

Anwendungen

Tunnel zu Tunnel

Das Hauptanwendungsgebiet für Querschläge ist die Verbindung zweier Verkehrstunnel zu Rettungszwecken. Um die erforderlichen Sicherheitsstandards zu erfüllen, ist eine bestimmte Anzahl von Querschlägen vorgeschrieben, abhängig von der Größe und Nutzung des Verkehrstunnels als Straßen- oder U-Bahn-Tunnel. Die maschinelle Lösung hängt dabei im Wesentlichen von der Bauphase der Tunnel und den jeweiligen Platzverhältnissen ab.

Schacht zu Tunnel

Wenn Notausgänge an bestehende Verkehrstunnel angebunden werden müssen, kann der Bau eines Schachtes und die Verbindung zum Tunnel ein maschinelles Konzept für Querschläge erfordern. In diesem Fall wird eine Tunnelbohrmaschine vom Schacht in Richtung Tunnel vorgetrieben. In einem Schritt erfolgt der Aushub des Erdreiches und die finale Tunnelauskleidung im Rohrvortriebsverfahren. Nach dem Durchbruch in den Tunnel wird die Maschine demontiert.

Schacht Richtung Tunnel - Sackloch

In einigen Fällen muss der Bau des Querschlags ohne Auswirkungen auf den Zieltunnel erfolgen. Der Einsatz einer rückziehbaren Maschine ermöglicht den Bau des Querschlags bis zu einer vorbestimmten Endposition in Tunnelnähe und den Rückzug der Vortriebsmaschine in den Startschacht. Die endgültige Anbindung des Querschlags an den Tunnel kann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, z.B. durch einen Mörtelblock.

Noch Fragen?

Wir stehen bereit!

Steffen Dubé President and General Manager Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser Commercial Manager Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Steffen Dubé President and General Manager Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser Commercial Manager Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.