Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht erhält den ITA Lifetime Achievement Award in Singapur

Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht nahm am 11. November 2016 in Singapur den „ITA Lifetime Achievement Award“ entgegen. Der internationale Dachverband für Tunnelbau (International Tunnelling and Underground Space Association, kurz ITA) ehrt durch diese Auszeichnung das Lebenswerk des Ingenieurs und Unternehmers aus Schwanau.

17. November 2016 Schwanau, Deutschland / Singapur, Singapur. „Spannende und ehrgeizige Projekte im Tunnelbau gemeinsam mit professionellen und kompetenten Partnern zielstrebig anzugehen und umzusetzen, das ist meine Leidenschaft. Dafür mit dem ITA Lifetime Achievement Award honoriert zu werden, ist eine besondere Ehre. Diese gebe ich auch an meine hervorragenden Ingenieure und Mitarbeiter sowie unsere Kunden weiter“, erklärte Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht bei der feierlichen Preisübergabe in Singapur vor Tunnelbauexperten aus aller Welt. Seit Jahrzehnten innoviert der Pionier-Unternehmer Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht mit seinen Ingenieuren in Partnerschaft mit internationalen Kunden Tunnelvortriebstechnologie, die insbesondere in den vergangenen 20 Jahren nie dagewesene Herausforderungen im Untergrund gemeistert und die Machbarkeitsgrenzen im maschinellen Tunnelbau immer wieder neu verschoben hat. Als Paradebeispiele dafür gelten Jahrhundertbauwerke wie der im Sommer eröffnete 2x 57 Kilometer lange Gotthard-Basistunnels in der Schweiz, der kurz vor seiner Vollendung stehende Auto-Tunnel unter dem Bosporus, der Eurasia-Tunnel, sowie das in Rekordzeit vollendete Metronetz unter Doha mit 111 Kilometern hochmodernen, neuen Tunneln.

Video-Einspieler der Preisverleihung
https://www.youtube.com/watch?v=ygSHtDLp9VM

Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht hat während seiner über 40-jährigen Unternehmer-Karriere im globalen Tunnelbau eine Vielzahl unterschiedlichster Auszeichnungen erhalten, darunter das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Renommierte Technik-Universitäten würdigten ihn mit der Ehrendoktor- sowie Ehrensenatorenwürde.

Am 13. Dezember 2016 wird dem Ingenieur und Unternehmer Dr.-Ing. E.h. in der Akademie der Wissenschaften in Berlin eine besonders herausragende Auszeichnung zuteil: Er erhält den Werner-von-Siemens-Ring, der in Deutschland die höchste ingenieur-technische Auszeichnung repräsentiert und seit 1916 erst 36 Personen verliehen wurde.

Pressemitteilung Stiftung Werner-von-Siemens-Ring
http://siemens-ring.de/ring-fuer-tunnelpionier/

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.