Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Bangkok Water Tunnel
Thailand, Bangkok
2002 – 2003
Mit Kurven, mit Präzision, ohne Setzungen

Der Vortrieb für einen 3,3, Kilometer langen Trinkwassertunnel mit Tübbingausbau und einem Innendurchmesser von 3,7 Metern für das „Seventh Bangkok Water Supply Improvement Scheme“ hat es in sich. Die EPB3776AH von Herrenknecht meistert die gestellte Aufgabe mit Bravour. Eine Hauptverkehrsstraße, eine Eisenbahntrasse und einer der für Bangkok typischen Kanäle (Klong) müssen unterfahren werden, ohne dass es zu Beeinträchtigungen oder gar Beschädigungen kommt.

Um die Straße zu unterqueren, biegt die EPB-Maschine in einem Winkel von 90 Grad ab und bohrt sich unter 20 Betonpfeilern durch. Auf der gesamten Trasse stehen zehn enge Kurven mit Radien zwischen 79 und 635 Metern an. Die geforderte maximale horizontale und vertikale Abweichung von +/- 40 mm wird mithilfe des Navigationssystems „LNS-S“ eingehalten. Mit einem exakt gesteuerten Druck an der Ortsbrust von mindestens 1,5 Bar und der gut abgestimmten Konditionierung des Bodens gelingt es, das Setzungs- und Hebungsrisiko auszuschalten. Im Tunnel ist ein Schienensystem installiert, auf dem die Tübbinge angeliefert und der Abraum abtransportiert werden.

Ein anspruchsvolles Tunnelbauprojekt wird mit zuverlässigem Hightech-Equipment von Herrenknecht am 12. März 2003 mit dem Durchbruch zum Erfolg geführt.

Datenblatt

Land, Ort

Thailand, Bangkok

Jahr

2002 – 2003

Anwendung

Wasser

Geologie

Weiche Böden
Ton, Schluff, Sand, Grundwasser

Vortriebslänge

3.300 m

Maschinendaten

1x EPB-Schild:
Durchmesser: 4.310 mm
Ausbauverfahren: Tübbingausbau
Antriebsleistung: 400 kW
Drehmoment: 1.375 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.