Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Beijing Metro
China, Peking
2001 – heute

Das Pekinger Metrosystem bildet ab 1969 nicht nur das erste U-Bahnnetz Chinas, sondern – seit 2015 noch vor Shanghai und London – sogar das längste U-Bahnnetz der Welt mit 19 Linien und einer Gesamtlänge von 552 Kilometern. Laut Angaben befördert die Pekinger U-Bahn pro Jahr 3,2 Milliarden Menschen.

Das erste Pekinger U-Bahn-Projekt, das mit Herrenknecht-Technik ausgestattet wird, ist ab dem Jahr 2001 ist der Bau der in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Linie 5. Mit dem EPB-Schild S-169 legt Herrenknecht einen Grundstein für eine Vielzahl erfolgreicher Projekte in ganz China. Bis 2007 produziert jene Maschine auf verschiedenen Abschnitten der Linie 5 insgesamt knapp vier Kilometer mit Tübbingen ausgebaute Tunnel. Auch andere Herrenknecht-Tunnelbohrer sind in über 20 Projekten teils mehrere Jahre unterwegs, um mehr als 45 Kilometer leistungsfähige U-Bahn-Tunnel zu bauen.

Beijing Metro

  • 17 x EPB-Schild
  • Vortriebslänge gesamt: mehr als 45.000 m
  • Durchmesser: 6.190 mm - 6.250 mm
  • Antriebsleistung: 600 kW - 945 kW
  • Drehmoment: 2.308 kNm - 6.900 kNm
Datenblatt

Land, Ort

China, Peking

Jahr

2001 – heute

Anwendung

U-Bahn

Geologie

Weiche Böden:
Ton, schluffiger Sand, Mittelsand, Kiesiger Sand, Steinschicht mit Feinsand, Schluff, Kiesiger Sandstein, Schluffstein, verwitterter Granit, Lockerboden, Fließboden, Flintkonglomerat

Vortriebslänge

45.000 m

Maschinendaten

1x EPB-Schild:
Durchmesser: 6.190 mm
Ausbauverfahren: Tübbingausbau

1x EPB-Schild:
Durchmesser: 6.240 mm
Ausbauverfahren: Tübbingausbau

15x EPB-Schild:
Durchmesser: 6.250 mm
Ausbauverfahren: Tübbingausbau

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.