Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Beijing - Zhangjiakou High-Speed Railway Line
China, Peking
2017 – 2018

Die Wettkampfstätten der Olympischen Winterspiele 2022 befinden sich in Peking sowie in Zhangjiakou in der Provinz Hebei, nordwestlich von Peking. Um eine leistungsstarke Schienenverbindung zwischen den Städten zu schaffen, bauen die chinesischen Eisenbahningenieure eine 174 Kilometer lange Hochgeschwindigkeitsstrecke. Ausgelegt auf Geschwindigkeiten von bis zu 350 Stundenkilometern reduziert sie die bisher benötigte 3-stündige Reisezeit auf nur noch rund 1 Stunde.

Ein Schlüsselbauwerk des Großprojektes ist der insgesamt rund 6 Kilometer lange, zweiröhrige Qinghuayuan Tunnel, für dessen Vortrieb Herrenknecht zwei Mixschilde mit einem Durchmesser von 12,61 Metern liefert. Der Bau des Tunnels gilt bei Experten als komplexe Herausforderung, da er ab dem Bahnhof Peking Nord unter dichtbesiedeltem Stadtgebiet hindurchführt und zwar in direkter Nachbarschaft zu existierender unterirdischer Infrastruktur wie U-Bahnlinien. Herrenknecht-Mixschilde sind für derartige Aufgaben bestens gerüstet. Die präzise Steuerung des Stützdrucks erfolgt über ein automatisch geregeltes Luftpolster. Dadurch können auch heterogene Geologien und hohe Wasserdrücke selbst mit großen Bohrdurchmessern sicher beherrscht werden.

Der erste der beiden Mixschilde startet seinen Vortrieb im November 2017. In nur 10 Monaten schließen die chinesischen Baustellenmannschaften diesen erfolgreich nach insgesamt 1.742 Metern ab. Der später gestartete zweite Mixschild meistert den Durchbruch im November 2018.

Datenblatt

Land, Ort

China, Peking

Jahr

2017 – 2018

Anwendung

Eisenbahn

Geologie

Weiche Böden
Kies, Ton, Sand

Vortriebslänge

4.449 m

Maschinendaten

2 x Mixschild
Durchmesser: 12.610 mm
Antriebsleistung: 3.250 kW

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.