Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Europipe
Deutschland, Dornum
1994
Ununterbrochener Rekord

Der ostfriesische Küstenort Dornum ist Ziel einer aus Norwegen kommenden Gaspipeline. Gekennzeichnet ist der Küstenstreifen vor allem durch das unter Naturschutz stehende Wattenmeer. Dem Schutz des Naturparks und der sicheren Verlegung der Pipeline soll ein Tunnel dienen, dessen Strecke von 2,5 Kilometern zu 98 Prozent unter dem Watt verläuft.

Die AVND3000AH presst Stahlbetonrohre von drei Metern Durchmesser durch das Watt. Ihre Besonderheit: Ein Konusbrecher zerkleinert das abgebaute Material, so dass es mit der Spülförderung abtransportiert werden kann. Gesteuert wird die Maschine aus dem Steuercontainer im Zielschacht über ein Lichtwellenleiterkabel. Der Tunnel selbst wird nur noch zur Kontrolle oder Wartung betreten. Bei einer Vortriebsleistung von durchschnittlich 26 Metern pro Tag kann die vorgegebene Bauzeit um gut zwei Monate unterschritten werden. Der Streckenrekord von 2,5 Kilometern Vortrieb ohne Zwischenschacht wurde bis heute nicht überboten.

Datenblatt

Land, Ort

Deutschland, Dornum

Jahr

1994

Anwendung

Gas

Geologie

Weiche Böden
Torf, Ton, Mergel, Sand

Vortriebslänge

2.535 m

Maschinendaten

1x AVN-Maschine:
Durchmesser: 3.820 mm
Ausbauverfahren: Rohrvortrieb
Antriebsleistung: 264 kW
Drehmoment: 1.800 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.