Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Jeddah Sewage System
Saudi-Arabien, Jeddah
2004 – heute

Die Großstadt Jeddah am Roten Meer in Saudi-Arabien plant den Ausbau des Abwassersystems auf der Grundlage eines umfassenden Master Plans. Bisher sind nur 20 Prozent der Haushalte an das Abwassersystem angeschlossen - das soll sich schnell ändern. Rund 30 Utility-Tunnelling-Maschinen von Herrenknecht (Durchmesser 665 mm - 4.200 mm) sind unterwegs und graben sich durch bindige und nichtbindige Böden. Der größte Rohrvortrieb der Region mit einem Durchmesser von 4,2 Metern und einer Länge von rund 13 Kilometern wird zügig fertiggestellt.

Unter anderem liefert Herrenknecht sieben Komplett-Pakete bestehend aus Maschine und Steuercontainer sowie allem weiterem Equipment. In Jeddah kommt die innovative VSM-Technologie von Herrenknecht zum Einsatz. 16 Schächte werden mit ihr bis auf Tunnelniveau abgeteuft. Insgesamt werden mit Herrenknecht-Technik 140 Kilometer neue Abwassertunnel und Schächte gebaut, um drei neue Klärwerke mit dem Abwassernetz zu verbinden.

Die präzise Navigation der AVN- und AVND-Maschinen wird durch den Einsatz von VMT-Systemen gewährleistet. Die Herrenknecht-Niederlassung sorgt für die bedarfsgerechte Versorgung mit Ersatzteilen und schnellem Service, um einen zügigen und kosteneffizienten Vortrieb sicherzustellen.

Datenblatt

Land, Ort

Saudi-Arabien, Jeddah

Jahr

2004 – heute

Anwendung

Abwasser

Geologie

Weiche Böden
Lehm, Sand, Kies

Vortriebslänge

14.000 m

Maschinendaten

30x AVN-Maschine:
Durchmesser: 4.200 mm
Ausbauverfahren: Rohrvortrieb
Antriebsleistung: 400 kW
Drehmoment: 1.608 kNm

1x Schachtabsenkanlage VSM:
Durchmesser: 11.000 mm
Ausbauverfahren: Schachtbau
Drehmoment: 40 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.