Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Palomino
Dominikanische Republik, San Juan de la Maguana
2009 – 2011
Hochleistungsvortrieb

Die Dominikanische Republik will ihre Abhängigkeit vom Erdöl reduzieren. Deshalb entsteht im Südwesten des Inselstaates das Wasserkraftwerk Palomino. Es soll rund 80 Megawatt in das dominikanische Stromnetz einspeisen und den Import von 400.000 Fässern Erdöl pro Jahr überflüssig machen.

Für den 12,5 Kilometer langen Zulauftunnel zum Wasserkraftwerk kommt erstmals in der Karibik eine Tunnelvortriebsmaschine von Herrenknecht zum Einsatz. Die Doppelschild-TBM S-494 (Ø 4.500 mm) fräste sich ab August 2009 bei Überdeckungen von bis zu 525 Metern durch komplexe Hartgesteinsformationen. Nach einer steilen Lernkurve erreicht das Baustellenteam Wochenspitzenleistungen von mehr als 250 Metern. 99,9 Prozent der gesamten Tunnellänge werden kontinuierlich aufgefahren, d.h. mit gleichzeitigem Vortrieb und Ringbau.

Das Bauunternehmen setzte für diese Bestwerte auf integrierte Lösungen des Herrenknecht Konzerns: Baustellenservice, hochpräzise Schalungssysteme von Formwork, schienengebundene Transportsysteme von MSD und Navigations- und Lasertechnologie von VMT. Nach nur elf Monaten, am 23. März 2011, fährt die S-494 in den Zielschacht ein.

Datenblatt

Land, Ort

Dominikanische Republik, San Juan de la Maguana

Jahr

2009 – 2011

Anwendung

Wasserkraft

Geologie

Festgestein
Mergel, Sandstein, Kalkstein

Vortriebslänge

12.436 m

Maschinendaten

1x Doppelschild-TBM:
Durchmesser: 4.500 mm
Ausbauverfahren: Tübbingausbau
Antriebsleistung: 1.400 kW
Drehmoment: 1.694 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.