Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Perth Alkimos Sewage Tunnel
Australien, Perth
2008 – 2009

Nordwestlich der Metropole Perth, entlang der australischen Westküste, entsteht schrittweise ein Siedlungsstreifen für etwa 150.000 Menschen. Sein Zentrum ist die Satellitenstadt Alkimos, deren Infrastruktur nun ausgebaut werden muss. Hier soll eines der leistungsfähigsten städtischen Wassersysteme weltweit entstehen. In einem ersten Schritt entstand eine neue Kläranlage und dafür muss das System der Hauptabwasserkanäle erweitert werden.

Um Verkehr und Bebauung möglichst wenig zu stören, fällt die Entscheidung für den modernen Kanalbau im Schildvortrieb. Aufgrund der zu erwartenden stark wechselhaften Geologie ist ab Februar 2008 ein EPB-Schild mit Dual-Mode-Technologie im Einsatz. Dieser kann bei Bedarf ganz einfach – ohne den Vortrieb maßgeblich zu stoppen – von EPB-Mode auf Slurry-Mode umgebaut werden. In instabilen, wasserführenden Geologien gewährleistet die Maschine einen sicheren und präzisen Vortrieb. 6.217 Meter werden im Rohrvortriebsverfahren mit Tagesbestleistungen von bis zu 75 Metern sauber aufgefahren.

Datenblatt

Land, Ort

Australien, Perth

Jahr

2008 – 2009

Anwendung

Abwasser

Geologie

Weiche Böden
Heterogene Böden
Kalkstein, Sand, Schluff

Vortriebslänge

6.271 m

Maschinendaten

1x Multi-Mode-TBM:
Durchmesser: 2.475 mm
Ausbauverfahren: Rohrvortrieb
Antriebsleistung: 250 kW
Drehmoment: 816 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.