Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Pont de la Motte
Frankreich, Tours
2017

Im nordwest-französischen Tours bewältigt eine Herrenknecht-Utility-Tunnelling-Maschine die Unterquerung des Flusses Loire mit Bravour. Um die nördlich des Flusses gelegenen Stadtteile und Vororte der Hauptstadt des französischen Départements Indre-et-Loire zuverlässig an die Aufbereitungsanlage Grange David am südlichen Ufer anschließen zu können, muss eine neue Abwasserleitung (Außendurchmesser 2.640 mm) gebaut werden. Mit einer aufgedoppelten Herrenknecht AVND2000AB bohren die französischen Vortriebspezialisten einen 620 Meter langen Abschnitt dieser Leitung. In einer Tiefe von bis zu 4 Metern gräbt sie sich unter dem Flussbett hindurch. Zwischen Januar 2017 und dem erfolgreichen Durchstich im Zielschacht im April 2017 meistern Mannschaft und Maschine präzise Kurvenfahrten mit einem Radius von bis zu 314 Metern und anspruchsvolle Geologie mit Tuff und Alluvium.

Datenblatt

Land, Ort

Frankreich, Tours

Jahr

2017

Anwendung

Abwasser

Geologie

Festgestein
Alluvium, Tuff

Vortriebslänge

620 m

Maschinendaten

1x AVN-Maschine:
Durchmesser: 2.675 mm
Ausbauverfahren: Rohrvortrieb
Antriebsleistung: 315 kW

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.