Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Santos Sea Outfall
Brasilien, Santos
2008
Premiere im Rohrvortrieb

Praia Grande ist mit seinen rund 250.000 Einwohnern ein Teil der Metropolregion um die brasilianische Hafenstadt Santos. Praia Grande hat den offiziellen Status eines Badekurortes. Dem will die Stadt gerecht werden, indem neue Abwasserkanäle gebaut werden. Jahrzehntelang wurden hier die Abwässer direkt über den Strand ins Meer geleitet. Die Stadt hat sich für ein neues Klärwerk entschieden. Die aufbereiteten Abwässer sollen durch eine unterirdische Auslaufleitung weit ins offene Meer geleitet werden.

Der Abschnitt (726 Meter Länge) vom Strand durch sandiges Grundwasser auf das offene Meer hinaus wird mit einer Maschine vom Typ AVN1500TB verlegt. Erstmals wird in Südamerika ein Sea Outfall im Rohrvortriebsverfahren realisiert. Am Vortriebsende wird die Maschine von einem Ponton aus dem Meer geborgen. Zwei weitere Abwassertunnel mit jeweils rund 700 Metern Länge werden mit derselben Maschine anschließend aufgefahren, um das Gesamtprojekt zum Abschluss zu bringen. Alle drei Vortriebe werden durch eine erfahrene Herrenknecht-Mannschaft vor Ort unterstützt.‎

Datenblatt

Land, Ort

Brasilien, Santos

Jahr

2008

Anwendung

Abwasser

Geologie

Weiche Böden
Sand, Grundwasser

Vortriebslänge

2.126 m

Maschinendaten

1x AVN-Maschine:
Durchmesser: 1.810 mm
Ausbauverfahren: Rohrvortrieb
Antriebsleistung: 160 kW
Drehmoment: 470 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.