Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

South Cobb Tunnel
Vereinigte Staaten von Amerika, Atlanta, GA
2009 – 2011
Ein Jahr schneller als geplant

Das Projekt „South Cobb Tunnel“ ist das größte Bauprojekt in der Geschichte der Hauptstadt des US-Bundestaates Georgia. Die Wasserrückgewinnungsanlage South Cobb in der Nähe des Flusses Chattahoochee sammelt und behandelt das Abwasser der Bereiche von Cobb County. Um mit der Bevölkerungsentwicklungen Schritt zu halten, sollen 26 Kilometer alte Abwasserleitung durch den South Cobb Tunnel ersetzt werden.

Für dieses Projekt startet im September 2009 eine Gripper-TBM (Herrenknecht S-503) ihren Vortrieb. Auf einer Länge von 8,5 Kilometern bohrt sich die Maschine durch Gneis und Granit mit Spitzenleistungen von bis zu 50 Metern pro Tag. Elf Monate früher als geplant, am 16. März 2011, fährt die Maschine nach 18 Monaten in den Zielschacht ein.

South Cobb Tunnel

Datenblatt

Land, Ort

Vereinigte Staaten von Amerika, Atlanta, GA

Jahr

2009 – 2011

Anwendung

Abwasser

Geologie

Festgestein
Gneis, Granit

Vortriebslänge

8.692 m

Maschinendaten

1x Gripper-TBM:
Durchmesser: 8.330 mm
Ausbauverfahren: Felssicherung
Antriebsleistung: 3.500 kW
Drehmoment: 6.489 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.