Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Tarabya Sewage Tunnel
Türkei, Istanbul
2000 – 2003

Um die Meerwasserverschmutzung am Bosporus einzudämmen, wird ein Abwassertunnel zwischen Sariyer und Baltaliman gebaut entlang der Küste des Bosporus auf der europäischen Seite Istanbuls.

Hierfür geht im Juli 2000 eine Doppelschild-TBM (S-166) an den Start. Mit einem Durchmesser von 2.870 mm bohrt sich die TBM knapp 9,5 Kilometer durch Kalkstein, Sandstein und Schluff. Im März 2003 kann der Vortrieb beendet werden und die Maschine in den Zielschacht einfahren.

Datenblatt

Land, Ort

Türkei, Istanbul

Jahr

2000 – 2003

Anwendung

Abwasser

Geologie

Festgestein
Kalkstein, Sandstein, Schluff

Vortriebslänge

9.333 m

Maschinendaten

1x Doppelschild-TBM:
Durchmesser: 2.860 mm
Ausbauverfahren: Tübbingausbau
Antriebsleistung: 560 kW
Drehmoment: 597 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.