Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Wastewater Treatment Plant ‎Czepel
Ungarn, Budapest
2007

Budapest investiert in ein neues Abwassersystem. Auf der Donau-Insel Czepel, nur vier Kilometer vom Zentrum der Millionenmetropole entfernt, entsteht ein neues Klärwerk. Zwei parallel verlaufende Abwassertunnel verbinden das Klärwerk mit dem westlich der Donau gelegenen Stadtteil Buda. Sie werden von einem 35 Meter tiefen Startschacht nahe der Lágymányos-Brücke in Richtung Donau-Insel aufgefahren. Die Tunnelcrew leistet mit der AVN1200TB rekordverdächtige Arbeit. In nur 17 bzw. 20 Tagen werden die beiden jeweils 500 Meter langen Abwasserkanäle fertiggestellt. 2010 kann das neue Klärwerk in Betrieb gehen.

Datenblatt

Land, Ort

Ungarn, Budapest

Jahr

2007

Anwendung

Abwasser

Geologie

Weiche Böden
Sand, Ton, Lehm, Schluff, Mergel

Vortriebslänge

1.000 m

Maschinendaten

1x AVN-Maschine:
Durchmesser: 1.505 mm
Ausbauverfahren: Rohrvortrieb
Antriebsleistung: 132 kW
Drehmoment: 258 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.