Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

River Humber Replacement Gas Pipeline Project
 

Planung und Durchführung der Baustellenmontage am Humber

Die Aufgabe 

Die bestehende Gas-Pipeline unter dem Humber Fluss ist ein zentraler Knotenpunkt im Gasnetz des Vereinigten Königreichs und versorgt Millionen von Menschen mit Energie. Im Laufe der Jahre hat sich allerdings das Flussbett verändert, sodass nun Teile der Pipeline freiliegen und den Gezeiten ausgesetzt sind. Daher erhält ein Joint Venture der erfahrenen Baufirmen Skanska, Porr und A.Hak den Auftrag für den Bau einer neuen, sicheren Gaspipeline unter dem Fluss hindurch. Für einen möglichst reibungslosen Projektstart unterstützt Herrenknecht bei der Baustellenmontage beratend und operativ. 

  • Projektname: River Humber Replacement Gas Pipeline Project
  • Anwendung: Gas
  • Tunnellänge: 4.800 m
  • Kunde: Humber Pipeline Tunnel JV
  • Maschinentyp: Mixschild (M-2141)
  • Bohrdurchmesser: 4.380 mm
  • Ausbauverfahren: Tübbingausbau

Herrenknecht Service-Lösung

Im Zuge des Projektes unterstützt Herrenknecht die Baustellenmontage mit einer Vielzahl an Serviceleistungen. Im Vordergrund stehen die Beratungsleistung zur effizienten Ablaufplanung sowie die operative Umsetzung durch Herrenknecht-Service-Personal direkt vor Ort. In Zusammenarbeit mit dem Joint Venture erstellt Herrenknecht die Phasensequenzpläne für die Montage und Demontage sowie einen detaillierten Personal- und Zeitplan. In gemeinsamen Koordinationsmeetings werden Methoden zur Montage festgelegt, aus denen Herrenknecht die technische Erläuterung sowie die Methodenanweisung (RAMS) erstellt. Durch die exakte Planung kann die Umsetzung ohne Verzögerung und Überraschungen gestartet werden.

Für den Baustellenaufbau stellt Herrenknecht elf Wochen lang über 10 Fachkräfte bereit – zwei Mechaniker, zwei Hydrauliker, einen Elektriker, zwei Arbeiter, fünf Schweißer und einen Operator bereit. Zusätzlich hält Herrenknecht eine einwöchige Trainingsschulung parallel zum Anfahrprozess der Maschine für das Kundenpersonal ab. In praktischen Schulungen auf der Tunnelbohrmaschine und in theoretischen Kursstunden vermitteln erfahrene Service-Experten der Baustellencrew Know-how in vielfältigen Themengebieten wie Visualisierung, Hydraulik und Elektrik, Öl und Schmierstoffe, Arbeit mit dem Erektor und Ringbau, Wartung der TBM und des Grouting Systems, Betonitkreislauf sowie der TBM-Bedienung im Vortrieb.

Zusammenfassend führen alle Dienstleistungen dazu, dass die Maschine vor Ort fristgerecht „ready-to-bore“ ist und der Vortrieb samt Pipelineverlegung ohne Verzug gestartet werden kann. Und nach erfolgtem Durchbruch kommt die Herrenknecht-Crew auch beim Baustellenabbau wieder zum Einsatz.

Projektvorteile

  • Die exakte und professionelle Planung der Montage stellt einen reibungslosen Aufbau der TBM auf der Baustelle sicher.

  • Die operative Umsetzung der Herrenknecht-Spezialisten in Zusammenarbeit mit dem Kunden sorgt für einen termingerechten Aufbau der Maschine in einem technisch einwandfreien Zustand.

  • Durch die zusätzliche Schulung direkt nach der Montage lernt das Kundenpersonal die Eigenschaften des Tunnelbohrers kennen und ist befähigt, den Vortrieb fachmännisch zu begleiten. 

Noch Fragen?

Wir stehen bereit!

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.