Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Panamá-Präsident Berrocal besichtigt TBM
In Panamá-Stadt ist der Bau einer ersten Metro-Linie geplant, rund 6,4 km Tunnel werden mit zwei Herrenknecht-Tunnelbohrmaschinen aufgefahren.

Schwanau, 23. August 2011. Anlässlich der Fertigstellung der ersten Maschine, besuchte der Präsident der Republik Panamá, Ricardo Martinelli Berrocal, am heutigen Dienstag, dem 23. August 2011, das Herrenknecht-Werk in Schwanau. Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht, Vorstandsvorsitzender der Herrenknecht AG, stellte dem Präsidenten die Maschine, das Unternehmen sowie verschiedene Aktivitäten in Südamerika vor. Begleitet wurde Ricardo Martinelli Berrocal von einer Delegation aus Panamá sowie von Vertretern der bauausführenden Unternehmen Odebrecht S.A. und FCC Construccion S.A.

Herrenknecht liefert für das Projekt »Panamá Metro Linea 1« zwei Tunnelbohrmaschinen vom Typ Erddruckschild mit einem Durchmesser von jeweils 9.730 mm. Die Maschinen sind mit einer Vortriebskraft von 106.964 kN ausgestattet und verfügen über 3.400 kW Antriebsleistung am Schneidrad. Die Maschinen sind insgesamt 90 m lang und haben ein Gewicht von 1.400 t.

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.