Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

East-West Gas Pipeline
Indien, Mumbai
2008

Indiens Wirtschaft boomt. Um den steigenden Energiebedarf des Landes zu decken, wird verstärkt auf Erdgas gesetzt. 2025 soll es bereits ein Fünftel des Energiemixes ausmachen. Um dieses Ziel zu erreichen, entsteht auf dem Subkontinent die 1.386 Kilometer lange „East-West Gas Pipeline“. 30 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr soll die Pipeline von den Gasfeldern vor der Ostküste (Kakinada, Andhra Pradesh) zu den Raffinerien im Westen des Landes nach Ahmedabad (Gujarat) leiten.

Im Jahr 2008 sind zwei Herrenknecht-Hartgestein-TBM östlich von Mumbai im Einsatz. Die Maschinen unterqueren Straßen und Bahngleise entlang der Trasse. Mit minimalen Überdeckungen von nur 1,5 Metern treiben sie im Pipe-Jacking-Verfahren 60-Zoll-Stahlrohre bis zu 100 Meter pro Haltung durch den Untergrund.

Datenblatt

Land, Ort

Indien, Mumbai

Jahr

2008

Anwendung

Gas

Geologie

Festgestein
Fels, Verwitterungszonen

Vortriebslänge

860 m

Maschinendaten

2x Einfachschild-TBM:
Durchmesser: 1.540 mm
Ausbauverfahren: Rohrvortrieb
Antriebsleistung: 110 kW
Drehmoment: 170 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.