Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Haveldüker
Deutschland, Berlin
2009

Berlin plant die Erweiterung des Fernwärmenetzes. Hierfür muss ein Tunnel die Havel unterqueren, um ca. 50.000 Wohnungen in Spandau an das bestehende Netz anzuschließen. Die Unterquerung der Havel umfasst planungsseitig eine Länge von 110,20 Metern.

Eine Herrenknecht-Micromaschine fährt innerhalb von acht Arbeitstagen die Strecke im Rohrvortrieb unter der Havel sauber und präzise auf. Insgesamt wurden 38 Betonelemente mit einem Durchmesser von 2,60 Metern unter dem Fluss hindurch geschoben.

Datenblatt

Land, Ort

Deutschland, Berlin

Jahr

2009

Anwendung

Fernwärme

Geologie

Weiche Böden
Sand, Kies, Steine

Vortriebslänge

110 m

Maschinendaten

1x AVN-Maschine:
Durchmesser: 3.025 mm
Ausbauverfahren: Rohrvortrieb
Antriebsleistung: 400 kW
Drehmoment: 1.600 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.