Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Hong Kong Kowloon Southern Link KDB 200
China, Hongkong
2007 – 2008
Höchste Präzision in Hongkongs Untergrund

In allen Großstädten der Welt ist der Platz für neue oberirdisch geführte Verkehrsinfrastrukturen knapp, weshalb sie immer häufiger in den Untergrund verlegt werden. So auch in Hongkong, wo allerdings auch der Platz für unterirdische Neubauten schon knapp wird. Entsprechend ungewöhnlich gerät die Trassenplanung für die neue Eisenbahnstrecke „Hong Kong Kowloon Southern Link“: Die beiden Paralleltunnel verlaufen anfangs nebeneinander, dann übereinander und schließlich im Zielschacht wieder nebeneinander.

Bei einem Durchmesser von fast acht Metern verlangt die Trassenführung von dem Mixschild S-335 allerhöchste Präzision, wenn im Abstand von nur drei bis vier Metern zu Gebäudefundamenten gebohrt wird. Um die Wahrscheinlichkeit von Setzungen zu minimieren, ist auf der TBM ein EMC-System (Electronic Muck Control) installiert. Es vergleicht das tatsächlich geförderte Ausbruchsvolumen mit dem vorab berechneten und löst bei definierten Abweichungen rechtzeitig Alarm aus. Am 12. März 2008 erreicht der Herrenknecht-Mixschild den Durchbruch nach nur 18 Monaten mit der geforderten Präzision. Bis zu 100 Meter pro Woche werden durch Granit gebohrt.

Datenblatt

Land, Ort

China, Hongkong

Jahr

2007 – 2008

Anwendung

Eisenbahn

Geologie

Festgestein
Granit (mittel und vollständig zersetzt)

Vortriebslänge

2.383 m

Maschinendaten

1x Mixschild:
Durchmesser: 7.990 mm
Ausbauverfahren: Tübbingausbau
Antriebsleistung: 2.400 kW
Drehmoment: 12.620 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.