Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Rizzanese Hydropower Plant
Frankreich, Korsika
2009 – 2010

Die Mittelmeerinsel Korsika bezieht ihren kompletten Strom vom französischen Festland. Um durch Unwetter verursachten Stromausfällen vorzubeugen, entsteht das erste Wasserkraftwerk direkt auf der Insel.

Dazu hat eine Herrenknecht-Gripper-TBM mit einem Durchmesser von 3,5 Metern mit Monatsbestleitungen von 476 Metern in hartem Fels bis Oktober 2010 einen insgesamt 5.800 Meter langen Tunnel aufgefahren. Am Ende des Tunnels wird die 27-Megawatt-Turbine für das Kraftwerk installiert für eine größere Stromunabhängigkeit der Korsen vom französischen Festland.

Datenblatt

Land, Ort

Frankreich, Korsika

Jahr

2009 – 2010

Anwendung

Wasserkraft

Geologie

Festgestein
Granit, Fels

Vortriebslänge

5.800 m

Maschinendaten

1x Gripper-TBM:
Durchmesser: 3.500 mm
Ausbauverfahren: Felssicherung
Antriebsleistung: 800 kW
Drehmoment: 1.700 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.