Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Singapore Thomson-East Coast Line
Singapur
2018 – heute

Singapurs Tunnelbauer arbeiten unter ständigem Hochdruck daran, die Infrastruktur der Lion City modern und leistungsfähig zu halten – seien es neue unterirdische Energietrassen, der Ausbau der Wasserver- und Abwasserentsorgung oder Erweiterungen des U-Bahnnetzes.

Die Thomson-East Coast Line wird östliche Stadtteile wie Tanjong Rhu, Marine Parade und Bedok South an das Metronetz der Land Transport Authority (LTA) anbinden. Auf einer Gesamtlänge von 43 Kilometern entstehen 31 neue Bahnhöfe, die bei einer schrittweisen Inbetriebnahme ab 2019 von fahrerlosen Zügen angefahren werden sollen. Die Planer rechnen mit anfänglich bis zu 500.000 Fahrgästen, später steigt die Zahl auf bis zu 1.000.000 Passagiere – pro Tag.

Im Bauabschnitt T307 entstehen die Marine Parade Station sowie mehrere Tunnelbauwerke. Herrenknecht liefert hierfür drei EPB-Schilde mit Durchmessern von jeweils 6,67 Metern, die sich in anspruchsvoller Geologie bewähren müssen: Die aufzufahrenden Abschnitte verlaufen durch künstlich aufgeschüttetes Land an der Küste, das dicht mit Wohnhäusern und Büros bebaut ist.

Thomson East-Coast Line

Datenblatt

Land, Ort

Singapur, Singapur

Jahr

2018 – heute

Anwendung

U-Bahn

Geologie

Weiche Böden:
Old Alluvium Kallang Formation

Vortriebslänge

2.674 m

Maschinendaten

3x EPB-Schild:
Durchmesser: 6.665 mm
Antriebsleistung: 1.120 kW
Drehmoment: 3.993 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.