Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Suez Canal Crossing
Ägypten, Ismailia, Port Said
2015 – 2018

Der Suezkanal ist nicht mehr nur als Einbahnstraße sondern auch für die größten Containerschiffe im Gegenverkehr befahrbar: Ägypten hat die für den Welthandel immens wichtige Wasserstraße ausgebaut.

Beiderseits des Kanals investiert das Land in den Ausbau von Gewerbe- und Industrieparks sowie Wohngebieten. Herrenknecht liefert die Vortriebstechnologie für den Bau der notwendigen Verkehrsinfrastruktur: vier Großdurchmesser-Mixschilde (Ø 13.020 mm), die zunächst für den Bau von Straßentunneln unter dem Suezkanal bei Port Said und bei Ismailia eingeplant sind. Im Zeitraum von September 2015 bis Januar 2016 werden vier Mixschilde im Schwanauer Werk an den Kunden übergeben, bevor sie per Frachtschiff auf die Reise nach Ägypten gehen.

Herrenknecht unterstützt den optimalen Baustellenablauf mit einem umfangreichen Paket an Technologie und Service: Von VMT stammen Navigations- und Prozessdatenmanagement-Systeme, Herrenknecht Formwork stattet Tübbingfabriken mit Schalungen aus. Techni-Métal Systèmes liefert Multi-Service-Fahrzeuge zur Versorgung der Baustelle. Erfahrene und fachkundige Serviceexperten von Herrenknecht arbeiten im Team mit der Mannschaft der bauausführenden Unternehmen zusammen, um Baustellen-Prozesse wie Montagen und den eigentlichen Vortrieb zu optimieren.

Bereits im Januar 2018 schließt der zweite der beiden Herrenknecht-Mixschilde den Vortrieb in Port Said ab. Zuvor wurde im Dezember 2017 auch in Ismailia der finale Durchbruch gefeiert. Nach nur 19 Monaten und Vortrieben in Tiefen von bis zu 60 Metern und bei Wasserdruck von bis zu 6 Bar sind damit vier für Ägypten herausragend wichtige Straßentunnel im Rohbau fertiggestellt.

Neben der Verkehrsinfrastruktur findet auch der Bau von Ver- und Entsorgungsleitungen mit Herrenknecht-Technologie statt. Zwei HDD-Rigs von Herrenknecht ziehen Rohrleitungen für den Ausbau des Stromnetzes ein. Zwei AVND-Maschinen wiederum sorgen für den Bau von Wasserleitungen für die Landwirtschaft.

Datenblatt

Land, Ort

Ägypten, Ismailia, Port Said

Jahr

2015 – 2018

Anwendung

Straße, Wasser, Elektrizität

Geologie

Weiche Böden
Heterogene Böden
Ton, Sand

Vortriebslänge

20.520 m

Maschinendaten

4x Mixschild:
Durchmesser: 13.020 mm
Ausbauverfahren: Tübbingausbau
Antriebsleistung: 3.500 kW
Drehmoment: 16.779 kNm

2x HDD-Rig:
Durchmesser: 1.219 mm
Ausbauverfahren: Pipeline
Zugkraft: 250 t
Drehmoment: 90 kNm

1x AVN-Maschine:
Durchmesser: 3.980 mm
Ausbauverfahren: Rohrvortrieb
Antriebsleistung: 400 kW
Drehmoment: 1.200 kNm

1x AVN-Maschine:
Durchmesser: 3.980 mm
Ausbauverfahren: Rohrvortrieb
Antriebsleistung: 315 kW
Drehmoment: 800 kNm

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.