Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.

Akzeptieren

Kundenschulung Utility Tunnelling
 

Optimaler Wissenstransfer dank Training direkt am Produkt

Die Aufgabe

Vortriebstechnik von Herrenknecht wird in den allermeisten Fällen spezifisch an Projektgegebenheiten und Kundenwünsche angepasst. Als Vorbereitung für einen effizienten Vortrieb wünschen daher viele Kunden eine umfangreiche Schulung ihrer TBM-Crew im Zuge der TBM-Werksabnahme in Schwanau oder der Baustellenmontage vor Ort.

„TBM sind einfach sehr komplexe Systeme. Darum machen Schulungen für die Bautechnik sowie das Baustellenpersonal auf jeden Fall Sinn. Schließlich kennt sich ein Hersteller am besten mit seinem Produkt aus.“

Dipl.-Ing. Ziga Skrjanc, Braumann Tiefbau GmbH

Herrenknecht Service-Lösung

Um die Baustellencrew des Kunden optimal an die Herausforderung während des Vortriebs vorzubereiten, bietet Herrenknecht umfassende Schulungen an. Diese können sowohl in komprimierten Blöcken im Zuge der TBM-Werksabnahme in Schwanau oder alternativ im Zuge der Baustellenmontage maßgeschneidert auf die spezifischen Projektanforderungen vor Ort durchgeführt werden.

In den Trainings in kleineren Gruppen lernen die Teilnehmer von erfahrenen Fachexperten Details zu relevanten Modulen wie Operation, Elektrik, Mechanik, Hydraulik, Geotechnik, Bentonit-Applikation oder zum Überwachungssystem ihrer TBM. Durch den frühzeitigen theoretischen und praktischen Wissenstransfer direkt am Produkt ist die Kundencrew bestens mit den Funktionalitäten und Besonderheiten der Maschine vertraut und ideal für das bevorstehende Projekt vorbereitet. Im Bedarfsfall stehen im Vortrieb weiterhin Service-Experten von Herrenknecht beratend zur Seite. Da man sich von der Schulung schon kennt, gegenseitig vertraut und dieselbe „Sprache“ spricht, reicht oftmals der telefonische Kontakt aus, was die Abstimmung im laufenden Projekt schneller und wirtschaftlicher macht.

Darüber hinaus bietet Herrenknecht inzwischen regelmäßig kompakte Schulungswochen am Hauptsitz in Deutschland an. Diese richten sich an alle Kundenmitarbeiter, die ihr technisches Wissen auf den neusten Stand bringen möchten oder an Best-Practice-Beispielen aktueller Baustellen interessiert sind. Bei diesen Terminen treffen sich oftmals Teilnehmer verschiedener Kunden gemeinsam bei uns. Positiver Nebeneffekt: der direkte Austausch über anstehende Projekte und neuste Entwicklungen am Markt.

Projektvorteile

  • Intensive Schulungen ermöglichen eine schnelle Vertrautheit mit den Funktionen der Maschine. 

  • Trainingsschulungen an der Maschine bereiten das Personal optimal auf den Vortrieb vor.

  • Anlaufschwierigkeiten während des Vortriebs werden durch gezielte Schulungen reduziert.

  • Viele Kunden schätzen den lockeren und kompetenten Austausch mit den Herrenknecht-Trainern, die früher größtenteils selbst im operativen Bereich tätig waren und somit die Anforderungen und Herausforderungen genau kennen.

„Durch die gestiegenen Anforderungen der Auftraggeber und die immer komplexeren Projekte müssen wir unsere Mitarbeiter regelmäßig weiterbilden. Aus diesem Grund sind Schulungen für Maschinenfahrer, Hydrauliker und Elektriker beim Maschinenhersteller sehr wichtig. Denn der Hersteller kennt seine Anlagen durch unzählige Projekte am besten und kann bei Bedarf gezielt unterstützen.“

Dirk Moitzfeld, Technische Leitung Mendinger Microtunnel Bohrgesellschaft mbH

Noch Fragen?

Wir stehen bereit!

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.